Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord

Atemberaubende Steilhänge, tief eingekerbte Täler und vor allem große, zusammenhängende, naturbelassene Wälder, die in ihrer Ausdehnung wohl einzigartig in Deutschland sind, bestimmen das Landschaftsbild im Naturpark Schwarzwald Mitte / Nord, der sich über das Gebiet des Nördlichen und Mittleren Schwarzwaldes erstreckt.
Hier ist die Natur noch intakt
Hier ist die Natur noch intakt

Diese einmalige Natur- und Erholungslandschaft für unsere Gäste zu erhalten ist Ziel der am Naturpark beteiligten Gemeinden und Verbände. Mit einer Fläche von 360.000 Hektar ist der Naturpark der größte seiner Art in Deutschland. Das riesige Areal erstreckt sich zwischen Karlsruhe und Pforzheim, Rhein und Neckar, Albtal und Enztal. Die Gemeinden Dobel, Neuenbürg, Bad Herrenalb und Straubenhardt bilden im Naturpark das Portal "Nord".

Der Naturpark bietet für Erholungssuchende sowohl im Sommer als auch im Winter eine breite Palette an Möglichkeiten zur Gestaltung von Urlaub und Freizeit. Dies gilt für ganz unterschiedliche Zielgruppen, von der Familie über Senioren bis hin zu Jugendgruppen und Individualreisende unterschiedlichen Alters. Das Angebot umfasst Möglichkeiten zur stillen Erholung in der Natur bis hin zum aktiven Erlebnis für Freizeit- und Profisportler.

"Schätze" zu heben gibt’s hier im Bergwerk oder im Biobauernhof, auf dem Quellen-Erlebnispfad oder mitten im Wald. Eine Vielzahl pfiffiger Angebote finden Sie im Programm des Naturpark-Portals Nord . Mit Schatzkarte geht’s zum Beispiel in Bad Herrenalb an der Alb entlang und mit allen Sinnen lassen sich Bergbach, Wald und Wiese erkunden. Segelfliegen kann man in Straubenhardt und bekommt viele Informationen rund um Technik und Aerodynamik im Zweistunden-"Crashkurs". Tief unter die Erdoberfläche sind die Besucher beim Bergwerk Frischglück in Neuenbürg eingeladen - und sie können sich auch über den "Ferrum Spectaculum" (Eisenpfad) führen lassen. Kindergeburtstage können im Schloss, auf der Kegelbahn oder auch in einem familiären Hallenbad gefeiert werden. In einem idyllischenTal gibt’s Forellenweiher mit Imbiss frisch aus dem Rauch. Und wer möchte, kann sich gleich ein ganzes Lokal mit Landhaus-Ambiente inklusive Top-Küche mieten oder einen Aussichtsturm mit Fernsicht auf die Rheinebene.