Pforzheim

Mit der Gründung der Manufaktur zur Herstellung von Uhren und Bijouterie anno 1767 wurde der Stadt an den drei Flüssen Enz, Nagold und Würm zur international bekannten "Goldstadt".
Schloss- und Stiftskirche St. Michael
Schloss- und Stiftskirche St. Michael

Die 1945 fast völlig zerstörte Stadt wurde die mit bewundernswerter Energie nach dem Krieg wieder aufgebaut.

Von sachlichem, doch auch liebenswerten Charakter ist sie heute wieder die Metropole der deutschen Schmuck- und Uhrenindustrie. Aus dieser Entwicklung heraus kann man in Pforzheim eine Museen- und Ausstellungslandschaft präsentieren, die in dieser Zusammenstellung weltweit einmalig ist. Im Mittelpunkt steht hier natürlich das Schmuckmuseum, mit seiner einmaligen historischen Ausstellung zur Geschichte des Schmucks mit Originalen aus fünf Jahrhunderten.

In Pforzheim gibts zu entdecken:

  • Altes Rathaus
  • Aussichtsturm Büchenbronner Höhe, Aussichtsturm "Hohe Warte"
  • Barfuesserkirche
  • Enzauenpark
  • Reuchlinhaus
  • Schloss- und Stiftskirche
  • Schmuckmuseum Pforzheim
  • Schmuckwelten Pforzheim
  • Stadtmuseum Pforzheim
  • Technisches Museum
  • Wildpark