Hermann-Hesse-Lesung mit Iris Beiser

Hermann-Hesse-Lesung
Hermann-Hesse-Lesung

Datum: So, 08.03.2020
Uhrzeit: 15:00 Uhr
Ort: Kurhaus Dobel
Ansprechpartner: Kurverwaltung Dobel

Iris Beiser ist mit ihrem zweiten Gastspiel in Dobel

Die ausgebildete Schauspielerin Iris Beiser war bereits im Februar 2019 mit einer amüsanten Heinz Erhardt-Lesung im Kurhaus Dobel zu Gast. Am 08. März um 15 Uhr wird sie sich dieses Mal mit den Werken Hermann Hesses befassen.
Nach wie vor ist der Schriftsteller, Dichter und Maler populär, auch unter dem Pseudonym Emil Sinclair. Weltberühmt durch seine Prosawerke Siddartha und Steppenwolf, wurde der 1877 in Calw geborene Hesse u. a. mit dem Nobelpreis ausgezeichnet.
Iris Beiser liest aus dem Werk Liebesgeschichten eine thematische Auswahl mit teils autobiographischem Hintergrund, vom unschuldigen Jungen, über die ersten Erfahrungen bis zu komischen Verwicklungen aus den Liebesgeschichten Hermann Hesses ergänzt durch einige private Einblicke.

Umrahmt wird die Lesung bereits ab 14 Uhr durch einen Kaffeenachmittag mit selbstgemachten Kuchen von Regina Hahn im Kursaal.
Die Lesung selbst findet im Bürgersaal statt, der Eintritt hierfür beträgt 5 Euro.