Oldtimer fahren und Gutes tun

Oldtimer
Oldtimer

Datum: Sa, 16.06.2018
Uhrzeit: 10:00 - 13:00 Uhr
Ort: Kurhaus Parkplatz
Ansprechpartner: Vollack Gruppe GmbH & Co. KG

Oldtimer fahren und Gutes tun: Vollack Klassik startet wieder

Am Samstag 16. Juni geht die Spendenfahrt Vollack Klassik bereits in die sechste Runde. Dann starten ca. 30 Oldtimer zu einer eintägigen Tour, die unter anderem nach Dobel im Nordschwarzwald führt. Von ca. 11:00 – 12:15 Uhr wird im heilklimatischen Kurort ein kleiner Boxenstopp eingelegt. Organisator und Namensgeber der Oldtimer-Tour ist die Vollack Gruppe. Der Spezialist für methodische Gebäudekonzeption begeht in diesem Jahr sein 30. Firmenjubiläum. Die Einnahmen aus den Teilnahmegebühren gehen in diesem Jahr vollständig an die Hanne-Landgraf-Stiftung, die sich gegen Kinderarmut in Karlsruhe einsetzt.

„30 gute Gründe, Gutes zu tun – das ist das Motto unseres 30. Jubiläums, das wir 2018 feiern. Die inzwischen schon fast traditionelle Vollack Spendenfahrt reiht sich ein in eine Folge von Aktionen und Projekten für den guten Zweck, die wir im Jubiläumsjahr umsetzen“, sagt Claudius Uiker, Partner bei Vollack. Zur Oldtimerausfahrt, die am Samstag zum sechsten Mal startet, haben sich ca. 30 Teilnehmer mit ihren motorisierten Raritäten angemeldet. Bei einem Zwischenstopp im heilklimatischen Kurort Dobel werden sie von Bürgermeister Christoph Schaack am Kurhaus empfangen. Spenden und die Einnahmen aus den Startgebühren gehen vollständig an die Hanne-Landgraf-Stiftung, die sich gegen die Kinderarmut in Karlsruhe engagiert.

Kampf gegen Kinderarmut

Im Jahr 2004 auf Initiative des Kreisverbands der Arbeiterwohlfahrt AWO Karlsruhe-Stadt gegründet, liegt der Förderschwerpunkt der Stiftung auf Maßnahmen, um materiell bedürftige Kinder und Jugendliche zu unterstützen und die Folgen von Armut zu mindern. „Wir freuen uns, wenn wir als Ausrichter der Vollack Spendenfahrt im wahrsten Sinne des Wortes etwas bewegen und Organisationen in der Region unterstützen können“, so Uiker.

Raritäten auf großer Fahrt

Die Spendenfahrt richtet sich an Freunde, Kunden und Partner der Vollack Gruppe. Im Terminkalender dieser Oldtimer-Fans ist die jährliche Tour fest eingeplant.

Unter den seltenen Fahrzeugen sind echte Raritäten wie ein Jaguar XK 140, Jaguar E-Type, Käfer und Karmann Ghia mit und ohne Dach, Triumph sowie verschiedene Porsche und Mercedes.

In Anlehnung an die erste Spendenfahrt 2013 führt die diesjährige Tour wieder von Karlsruhe aus über landschaftlich reizvolle Routen in den Schwarzwald.

Mit einem Team von 300 Mitarbeitern, davon 150 Architekten und Ingenieuren, ist Vollack Spezialist für die methodische Planung, den Bau sowie für die Revitalisierung nachhaltiger, energieeffizienter Gebäude im Bereich Büro, Industrie, Gesundheit. Je nach Kundenwunsch übernimmt Vollack die Generalplanung und Projektsteuerung, die komplett schlüsselfertige Ausführung oder realisiert als Projektentwickler individuelle Mietflächen für Unternehmen, die nicht selbst investieren möchten. Methodisch konzipierte Arbeitswelten für die stetige Optimierung ihres Geschäfts machen Vollack zu einem langjährigen Wegbegleiter namhafter Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen. Genau zugeschnitten auf den Bedarf und die Prozesse der Kunden entstehen nach der Phase NULL® kundenindividuelle Lösungen mit Alleinstellungscharakter. Dezentral organisiert unterstützt die Unternehmensgruppe Auftraggeber bundesweit.