Gutachterausschuss bei der Gemeinde Dobel

Ermittlung von Bodenrichtwerten gemäß § 196 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) zum Stichtag 31.12.2020
Dobel
Dobel

Gemäß § 192 Abs. 1 BauGB sind zur Ermittlung von Grundstückswerten und für sonstige Wertermittlungen bei den Gemeinden selbständige und unabhängige Gutachterausschüsse zu bilden. Eine der Aufgaben des Gutachterausschusses ist nach § 193 BauGB die Ermittlung und Veröffentlichung von Bodenrichtwerten.

Der Gutachterausschuss der Gemeinde Dobel hat im Dezember 2020 auf der Grundlage der Kaufpreissammlungen von 2019 und 2020 Bodenrichtwerte festgestellt.

Gemäß § 193 Abs. 3 BauGB hat der Gutachterausschuss der Gemeinde Dobel die angegebenen Bodenrichtwerte nach den Bestimmungen des BauGB und der Gutachterausschussverordnung vom 11.12.1989, zum Stichtag 31.12.2020 ermittelt.

Der Bodenrichtwert ist der durchschnittliche Lagewert des Bodens für eine Mehrheit von Grundstücken, für die im Wesentlichen gleiche Nutzungs- und Wertverhältnisse vorliegen. Die Basis für die Ermittlung ist die Kaufpreissammlung.

Wertbeeinflussende Merkmale für die Feststellung sind die Lage des Grundstücks, der Entwicklungszustand (baureifes Land, Rohbauland, Bauerwartungsland) und Art der baulichen Nutzung (Wohngebiete, Mischgebiete, Gewerbegebiete).

Abweichungen eines einzelnen Grundstücks in den wertbeeinflussenden Merkmalen und Umständen wie spezielle Lage, Erschließungszustand und Grundstücksgestalt bewirken in der Regel entsprechende Abweichungen eines Verkehrswertes von dem Bodenrichtwert. Bei Bedarf können Antragsberechtigte nach § 193 BauGB ein Verkehrswertgutachten beantragen.

Bodenrichtwerte haben keine bindende Wirkung. Ansprüche gegenüber den Trägern der Bauleitplanung, den Baugenehmigungs- oder den Landwirtschaftsbehörden können weder aus den Bodenwerten, den Abgrenzungen der Bodenrichtwertbereiche noch aus den beschreibenden Attributen abgeleitet werden.

Die Lage der einzelnen Bodenrichtwertzonen, wie deren Bodenrichtwerte können bei der Gemeinde Dobel, Geschäftsstelle des Gutachterausschusses, nach Voranmeldung eingesehen werden. Schriftliche Auskünfte über den Richtwert eines einzelnen Grundstücks werden gegen eine Gebühr von der Geschäftsstelle des Gutachterausschusses erteilt.

Die aktuelle Bodenrichtwertkarte steht im unteren Abschnitt zur besseren Betrachtung als PDF zum Download zur Verfügung.

Dobel (ohne Ortsteil Eyachmühle):

 

 

Euro/Quadratmeter

 

Zone 1
4120 0001

1,50 €

landwirtschaftliche Fläche

Zone 2
4120 0002

30,00 €

Rohbauland

Zone 3
4120 0003

50,00 € ebf

erschlossene Gewerbefläche

Zone 4
4120 0004

125,00 € ebf

erschlossenes Wohnbauland

Zone 5
4120 0005

150,00 € ebf

erschlossenes Wohnbauland

Zone 6
4120 0006

170,00 € ebf

erschlossenes Wohnbauland

 

Die Zonen 4120 0003 bis 4120 0006 verstehen sich jeweils pro qm

erschließungsbeitragsfrei (ebf)

Für Sie zum Download: