T6 - „Grundstück mit wechselvoller Geschichte“: Gemeinde Dobel

Seitenbereiche

Diese Website verwendet Cookies und/oder externe Dienste

Um unsere Website für Sie optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, würden wir gerne Cookies verwenden und/oder externe Daten laden. Durch Bestätigen des Buttons „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung aller Dienste zu. Über den Button „Mehr“ können Sie einzeln auswählen, welche Dienste Sie zulassen möchten. Sie können Ihre Zustimmung und Einwilligung jederzeit widerrufen.

Cookie-Banner
Funktionell

Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.

YouTube

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Google Ireland Limited
Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies (falls "Privacy-Enhanced Mode" nicht aktiviert ist)
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Geräte-Informationen
  • Gesehene Videos
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Alphabet Inc.
  • Google LLC
  • Google Ireland Limited
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Vimeo

Dies ist ein Dienst zum Anzeigen von Videoinhalten.

Verarbeitungsunternehmen

Vimeo LLC
555 West 18th Street, New York, New York 10011, United States of America

Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Videos anzeigen
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Geräte-Informationen
  • Browser-Informationen
  • Browser-Typ
  • Browser-Sprache
  • Cookie-Informationen
  • Betriebssytem
  • Referrer-URL
  • Besuchte Seiten
  • Suchanfragen
  • Informationen aus Drittanbieterquellen
  • Informationen, die Benutzer auf dieser Website bereitstellen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Vereinigte Staaten von Amerika

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Datenempfänger
  • Vimeo LLC
  • Google Analytics
  • Verbundene Unternehmen
  • Geschäftspartner
  • Werbepartner
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

Privacy@vimeo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Vereinigte Staaten von Amerika

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Outdooractive
Dieser Dienst lädt und übermittelt Daten an den externen Dienstleister Outdooractive AG.Outdooractive AG stellt elektronische Tools (z.B.: Tourenplaner, Tourensuche, Online-Landkarten u.a.) zur Verfügung, mit denen die Nutzer Touren suchen, Routen planen oder eigene Touren entwerfen können.Der Dienst bietet diese Waren und Leistungen von Kooperationspartnern über eine Einbindung auf dieser Seite an.
Verarbeitungsunternehmen
Outdooractive AG
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Integration des Dienstes
  • Personalisierung
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Zeitzonendifferenz zur Greenwich Mean Time (GMT)
  • Inhalt der Anforderung (konkrete Seite)
  • Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser
  • Betriebssystem und dessen Oberfläche
  • Sprache und Version der Browsersoftware
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVOa
Ort der Verarbeitung
Deutschland
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die vorstehenden Daten zur Bereitstellung der Website von Outdooractive AG werden gelöscht, wenn die jeweilige Sitzung beendet ist. Eine Löschung der Daten in Logfiles findet spätestens nach vierzehn Tagen statt.
Datenempfänger

Outdooractive AG

Missener Straße 18
87509 Immenstadt
Deutschland

+49 8323-80060
support@outdooractive.com

Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

privacy@outdooractive.com

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widersprechen
Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen
Regiondo
Dies ist ein Plug-In für den Erlebnisshop Regiondo.
Verarbeitungsunternehmen
Regiondo GmbH, Mühldorfstraße 8, 81671 München
Datenverarbeitungszwecke

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar. Eine Einwilligung gilt nur für die angegebenen Zwecke. Die gesammelten Daten können nicht für einen anderen als den unten aufgeführten Zweck verwendet oder gespeichert werden.

  • Verkauf von Erlebnisangeboten (geführte Wanderungen, Veranstaltungen, etc.)
Einwilligungshinweis

Bitte beachten Sie, dass bei Ihrer Einwilligung zu einem Dienst auch das Laden von externen Daten sowie die Weitergabe personenbezogener Daten an diesen Dienst erlaubt wird.

Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Referrer-URL
  • Name des Service Providers
  • Name der abgerufenen Informationen
  • Datum, Uhrzeit und Dauer des Abrufs
  • Übertragene Datenmenge
  • Geräte-Informationen
  • http-Status-Code
Ort der Verarbeitung
Europäische Union
Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.
Datenempfänger
  • Regiondo GmbH
  • Etwaige Dienstleister, wie Zahlungsdienstleister oder Chat-Tools bei Kundenanfragen
Datenschutzbeauftragter der verarbeitenden Firma

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

sekretariat@isico-datenschutz.de oder dataprotection@regiondo.com

Weitergabe an Drittländer

Einige Services leiten die erfassten Daten an ein anderes Land weiter. Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

Weltweit
Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Essentiell

Diese Technologien sind erforderlich, um die Kernfunktionalität der Webseite zu aktivieren.

Online-Formulare

Ermöglicht die Bedienung von Online-Formularen.

Verarbeitungsunternehmen
Gemeinde Dobel
Genutzte Technologien
  • Cookies akzeptieren
Erhobene Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Browser-Informationen
Rechtsgrundlage

Im Folgenden wird die nach Art. 6 I 1 DSGVO geforderte Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten genannt.

  • Art. 6 Abs. 1 s. 1 lit. a DSGVO
Ort der Verarbeitung

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsfrist ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für die Verarbeitungszwecke benötigt werden.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen
Dobel Ortsmitte
Kurhaus
Wasserturm
Eyachtal
Dobel Ortsmitte
Kurhaus
Wasserturm
Eyachtal
T6 - „Grundstück mit wechselvoller Geschichte“

T6 - „Grundstück mit wechselvoller Geschichte“

Dieses Grundstück hier war ursprünglich eine Hufe aus der Zeit der Erstbesiedelung Dobels, also ein Grundstück, das von der Hofstelle bei der Kirche bis zum Waldrand reichte. Durch den Bau der Staatstraße 111 (heute L 340) von der Eyachbrücke nach Herrenalb im Jahr 1885 wurde das Grundstück geteilt und entlang der Neuen Herrenalber Straße eine Bebauung ermöglicht. Dobel wurde durch diese neue Straße an die Eisenbahnen im Enztal und im Albtal angeschlossen und es bestand nun ein Postkutschenverkehr von Wildbad nach Baden-Baden. Der Tourismus auf dem Dobel nahm in der Folge einen rasanten Aufschwung und erforderte eine Verbesserung der ärztlichen Versorgung.

Ab September 1904 wurde der aus Laucha an der Unstrut zugezogene, jedoch aus Herxheim/ Pfalz stammende Dr. Konrad Schultz von der Gemeinde zum Kur-, Orts- und Armenarzt bestellt. Für die Behandlung mittelloser Personen erhielt er von der Gemeinde jährlich ein „Wartgeld“ von 1.000 Reichsmark (RM). Seine Wohnung und Praxis hatte er in einem Privathaus in der Hauptstraße. Im Februar 1905 starb er im Alter von 34 Jahren, wenige Tage nachdem sein erst 18 Tage altes Töchterlein verstorben war. Die Gemeinde suchte einen neuen Kur-, Orts- und Armenarzt.

Wie ein Arzt aus München auf diese Stelle aufmerksam wurde und was ihn zu diesem Ortswechsel veranlasste ist nicht bekannt. Schon zwei Wochen nach dem Tod von Dr. Schultz konnte mit Dr. Waldemar von Harff ein neuer Vertrag mit denselben Leistungen und demselben Entgelt geschlossen werden. Dr. von Harff stammte aus altem deutsch-baltischem Adel, der seit Generationen in Lettland ansässig war. Im Februar 1868 wurde „Woldemar“ im fernen Blagoweshschensk am Fluss Amur, an der Grenze zu China, geboren. Sein Vater war unter Zar Alexander II. acht Jahre Vizegouverneur der „Oblast Amur“. Dem Aufenthalt in Sibirien folgten zwei bis vier Jahre in Wolgograd, bevor die Familie in die lettische Heimat zurückkehrte und in Riga wohnte. Nach einigen Jahren in Riga kam der Vater dann nach Kazan, der Hauptstadt von Tatarstan. Ob der junge Woldemar auch mit nach Kazan ging, wo er Medizin studierte, wann er nach Deutschland auswanderte und wie lange er in München als Arzt tätig war ist nicht bekannt. 1903 hatte er in Marie Theresia Scheurer, geboren 1872 in Straubing, geheiratet. Im März 1905 kam das Ehepaar von Harff auf den Dobel. Schon nach einem Jahr baute Dr. med. v. Harff seine Villa auf dem Flst. 441/1, das er von Schultheiß Karl Allinger gekauft hatte. Karl Allinger hatte als Mittelsmann zuvor das Grundstück von den Erben des früheren Schultheißen Friedrich Schuon erworben. 1907 war der Bau fertiggetellt. Die Villa diente als Wohnhaus und Arztpraxis. Die beantragte Handapotheke wurde vom Oberamt nicht genehmigt. An Kurgäste wurden Zimmer vermietet. Im August 1908 wurde Töchterchen Charlotte geboren. In dieser Zeit wurde auch die Blutbuche gepflanzt. Dr. von Harff war nicht lange auf dem Dobel. Mit der Villa hatte er sich finanziell übernommen und auch die Gemeinde war mit seiner Tätigkeit nicht ganz zufrieden, denn sie kürzte ihm sein „Wartungsgeld“ von 1.000 auf 600 RM. Im Oktober 1911 kehre das Ehepaar von Harff Dobel den Rücken und zog nach Chemnitz, wo sich ihre Spuren verlieren.

Die Villa sollte 1912 zwangsversteigert werden. Ein Professor Dr. Nikolai aus Berlin, möglicherweise ein Bekannter der Familie, übernahm die Schulden und blieb Eigentümer bis 1920. Danach kam die Villa in verschiedene Hände. Zuerst in die eines pensionierten Hauptmanns, der von der Villa aus Landwirtschaft betreiben wollte. 1928 erwarb der in Ägypten geborene Tiefbauingenieur Albert Blind und Ehefrau Luise die Villa, deshalb der frühere Name „Villa Blind“. 1940 folgte der Handelsvertreter Rudolf Thony aus Straßburg. Im „Landhaus Thony“ wurden Zimmer und Appartements -ohne Pension- an Feriengäste vermietet. 1946 wurde der Wirt des durch Bomben zerstörten Kurhotels „Sonne“, Emil Bossinger, Eigentümer der Villa. Er wollte hier und auf dem ihm gehörenden Nachbargrundstück, auf dem jetzt das Kurhaus steht, ein neues Hotel „Sonne“ aufbauen. Die Baugruben waren bereits ausgehoben, da starb er, 50-jährig, im Jahr 1948.

1955 verkauften die Bossinger-Erben die Villa an den Badischen Turnerbund, der hier 15 Jahre lang ein Freizeitheim betrieb und der „Villa“ neues Leben einhauchte. 1971 erwarb die Gemeinde vom Turnerbund das gesamte Areal. Zunächst wurden die Tennisplätze angelegt, dann 1978 die Villa abgebrochen und das Parkhallenbad mit Außenbecken erstellt. Das allgemeine „Bädersterben“ machte auch vor dem Dobler Bad nicht halt. Nach 30 Jahren kam das Ende. Der Betrieb wurde 2010 eingestellt und das Bad 2013 abgebrochen. Die an derselben Stelle errichtete Sporthalle wurde am 10. November 2017 eingeweiht. Die Blutbuche des Dr. Woldemar von Harff aus dem fernen Sibirien hat all diese Zeiten überlebt. 2017 begann sie zu kränkeln, sie war vom Riesenporling befallen. Am 7. Dezember 2018 schlug ihre letzte Stunde. Ihr Torso erinnert noch eine Zeit lang an die „Villa“.